Softwareanpassung

DSG - GETRIEBE.

Getriebeoptionen

Für alle VAG DSG-Modelle stehen pro Stufe einzigartige Tuning-Optionen zur Verfügung. Wir greifen dabei auf die DSG Software von TVS-Engineering zurück.

DEIN DSG KANN MEHR ALS DU DENKST.

VERFÜGBAR FÜR FOLGENDE GETRIEBE

DQ200 – DQ250 – DQ280 – DQ381 – DQ400 – DQ500 – DL382 – DL501

OPTIMIERTES D-S-M SCHALTPROGRAMM

Verbesserte Schalteigenschaften, die auf Ihre Motorcharakteristik abgestimmt sind, für extrem sanftes Hoch- und Herunterschalten.

1. GANG DE- ODER REAKTIVIERUNG

Das Hauptziel bei der Reaktivierung des ersten Gangs besteht darin, den Kupplungsschlupf zu reduzieren, was zu weniger Wärmeentwicklung und Kupplungsverschleiß führt. Bei Nasskupplungsanwendungen kann ein früheres Schalten in den zweiten Gang Probleme mit der Fahrbarkeit lösen. Wir verwenden immer die beste Strategie für jede Anwendung!

KUPPLUNGSKÜHLUNG

Die Kupplungskühlung wird durch die Erhöhung des Ölflusses verbessert. Dies verringert die Möglichkeit einer Überhitzung der Kupplung und einer Materialverformung.

VERBESSERTES THERMOMANAGMENT

Ein verbessertes Thermomanagement sorgt dafür, dass das Getriebe immer im richtigen Temperaturbereich arbeitet und warnt den Fahrer, falls das DSG kritische Temperaturen erreicht.

ANHEBUNG DES DREHMOMENTBEGRENZERS

Drehmomentbegrenzer müssen angehoben werden, um das maximale Leistungspotenzial getunter Motoren zu nutzen. Dies stellt auch sicher, dass die TCU bei höheren Drehmomentniveaus korrekt arbeiten kann und Berechnungen nicht eingeschränkt sind.

ERHÖHTER MAXIMALER KUPPLUNGSDRUCK

Innerhalb des normalen Betriebsbereichs und unter stationären Bedingungen können Kupplungsöldrücke proportional zum Kupplungsdrehmoment-Handling angenommen werden. Um mehr Drehmoment zu bewältigen, ist also mehr Druck erforderlich.

SCHALTGESCHWINDIGKEITEN

Ultraschnelle Gangwechsel in allen DSG-Modi. Sanft bei geringer Last, ultraschnell bei hoher Last!

REAKTION DER SCHALTWIPPEN

Verbesserte Reaktion der Lenkradpaddles. Sanft bei geringer Last, ultraschnell bei hoher Last.

HOCHSCHALTGESCHWINDIGKEIT

Ultraschnelles Hochschalten in allen DSG-Modi. Sanft bei geringer Last, ultraschnell bei hoher Last.

HERUNTERSCHALTGESCHWINDIGKEIT

Ultraschnelles Herunterschalten in allen DSG-Modi. Sanft bei geringer Last, ultraschnell bei hoher Last.

VERBESSERTER START

Verbesserte Startsteuerungskalibrierungen, die zu sanften Starts ohne Werksunebenheiten oder Fahrbarkeitsprobleme führen.

DREHMOMENTREDUZIERUNG

DSG-Drehmomentreduzierungen werden hauptsächlich verwendet, um beide Kupplungen nach dem Schalten zu synchronisieren, daher ist das perfekte Timing der Schlüssel für ultraschnelle und sanfte Schaltvorgänge.

BENUTZERDEFINIERTE HOCHSCHALTDREHZAHL-SOLLWERTE

Perfekt abgestimmte Hochschaltgeschwindigkeiten je nach Motorcharakteristik und Kundenwunsch.

KUNDENSPEZIFISCHE RPM-SOLLWERTE FÜR DAS HERUNTERSCHALTEN

Perfekt abgestimmte Rückschaltgeschwindigkeiten je nach Motorcharakteristik und Kundenwunsch.

DEAKTIVIERUNG DER AUTOMATISCHEN HOCH-UND HERUNTERSCHALTUNG IN MANUELL

Erhalten Sie die volle Kontrolle über Ihr Fahrzeug im manuellen (M) Modus. Kein ungewolltes automatisches Hochschalten oder ungewolltes automatisches Herunterschalten und “Kickdown” im Handbuch mehr.

RACE-MODUS OHNE DREHMOMENTREDUZIERUNG

Einzigartiger Rennmodus ohne Drehmomentreduzierung beim Schalten. Die gesamte verfügbare Kraft wird zum Beschleunigen verwendet und während des Schaltens wird keine Kraft unterbrochen, was hilft, die letzten zehn Sekunden zu reduzieren! (*Erhöhter Fahrzeugverschleiß, nur für Renneinsatz empfohlen).

Das Maximum für dein DSG.

IST DIE DSG UMPROGRAMMIERUNG
WIRKLICH NÖTIG?

AUdi RS3 AUSYSTEMS APR Freiberg Chiptuning

Viele serienmäßige DSG-Fahrzeuge mit VAG-Ausstattung leiden unter Fahrbarkeitsproblemen ab Werk. Extrem schlechte Schaltstrategien, die nicht den serienmäßigen Motoreigenschaften entsprechen, was zu einem zu frühen Schalten bei niedriger Last und zu einem zu späten Schalten bei hoher Last führt. Andere Beispiele sind:

  • Nicht reagierendes Schalten
  • Vibrationen
  • Langsame Schaltreaktionen
  • Unruhiger Start

Die TVS DSG Software Upgrades werden sicherlich nicht nur für getunte Fahrzeuge benötigt. Grundsätzlich profitieren alle VAG DSG-Getriebe stark von einem Upgrade, das die Leistung eines Fahrzeugs wirklich verändert und die Lebensdauer des Antriebsstrangs durch reduzierten Schwungrad-, Kupplungs- und Getriebeverschleiß sogar massiv erhöht! Bestimmte Modelle erfordern besondere Aufmerksamkeit, einige davon sind unten aufgeführt:

Alle VAG DQ200 Getriebe
– DQ250 TDI CR, R32, R36 Getriebe
– DQ500 T5/T6 2.0 TDI
– DL382, DL501 2.0 TDI
– DQ380, DQ381 2.0 TDI & TSI

Warten Sie nicht, bis Probleme auftreten, sondern aktualisieren Sie Ihre DSG-Software so schnell wie möglich, um übermäßigen Verschleiß zu vermeiden und das Ausfallrisiko massiv zu reduzieren.